Schlagwort-Archive: grüner Smoothie

„Und was machst du eigentlich so…?“

Ihr Lieben, endlich!

Mit einem grünen Smoothie („what else?“) und einer leckeren Scheibe frischen Brotes mit selbstgemachtem Holunderblütengelée möchte ich es mir nun in der Sonne gemütlich machen und euch ein bisschen aus der letzten Zeit erzählen und von dem, was so hinter den Kulissen alles passiert ist! Ich weiß, dass das viele von euch sehr interessiert, also wird es endlich Zeit dafür ;-)

Denn, die Eine oder der Andere mag sich sicherlich schon gefragt haben warum es hier in letzter Zeit etwas ruhiger war: nichts Schlimmes – nur Schönes und Aufregendes ist passiert! Zum Einen eine große berufliche Veränderung, die gerade in der Anfangszeit viel Zeit und Hingabe in Anspruch nimmt, und zum Anderen das Arbeiten an verschiedenen Projekten, die auch hier, mit mir und „have a try“ zu tun haben. So ist zum Beispiel im Mai eine tolle neue Plattform online gegangen, das „Smartfood1x1“. Hierbei handelt es sich um eine liebevoll und sehr aufwändig gestaltete Website, wo viele „gesunde“ Rezepte seit kurzem zu finden sind, sei es vegetarisch, vegan, roh, glutenfrei, laktosefrei, sojafrei etc. Mit einem hohen Anspruch an Layout, Design, Kreativität und Werthaltigkeit hat man sich dort an die Arbeit gemacht, und es hat sich definitiv gelohnt! Ich habe sozusagen als Co-Autorin mit vielen Rezepten, die ihr dort aber auch hier auf dem Blog findet, mitgewirkt. Zusätzlich zu dieser Plattform gibt es das neue gleichnamige Magazin. Auch hier findet ihr ein wunderschönes Magazin mit vielen neuen Ideen, Rezepten und Informationen Rund um eine gesunde Ernährung und Lebensstil und mit ein bisschen Franziska darin. Eine Kostprobe habe ich euch hier verlinkt.

IMG_8898

Wer diese Zeitschrift mit Adleraugen lesen wird, der wird sehen, dass es auch mich bald zu sehen gibt! Und zwar auf der Life-Food-Expo am 20. Juni 2015 in Karlsruhe. Dort werde ich am Stand von Denn´s Bio vegane, rohköstliche Matchapralinen zubereiten, die ihr dann alle verkosten dürft, und am Nachmittag noch in Form eines kleinen „Show-Cooking“. Da bin ich selbst schon ganz gespannt und freue mich sehr darauf! Also, wenn ihr um den Weg sein solltet und dort vorbeischaut: müsst ihr mich unbedingt ansprechen und ein „Hallo“ dalassen!!! Das würde mich riesig freuen!

Damit ich gleich noch mehr zu Lesen habe, kam gestern noch eine weitere Post nach Hause geflattert, und zwar die neue Ausgabe von „I like Blogs“, und zwar dieses mal in einer reinen Foodblogger-Rezeptausgabe! Da habe ich mich auch gleich wieder entdeckt, in meinem Artikel über Superfoods. Aber den Rest über all die anderen Blogger, ihre Küchen, geheimen Zutaten und Lieblingsrezepte, dem werde ich mich nun widmen… in der Sonne… bei warmen Temperaturen… und vor einem Feiertag. There is nothing better than that – ach so, doch frisches Holunderblütengelée, aber dazu werde ich mich später noch einmal melden!

Bis dahin,

Herzlichst, eure Franziska

* Für diesen geschriebenen Beitrag erfolgte keine Kooperation mit den genannten Unternehmen.

Advertisements

My „After Work Detox-Smoothie“

Hallo ihr Lieben,

It´s time to do some „Detoxing“- dachte ich mir heute wieder, denn wer am Wochenende viel gearbeitet hat, der hat sich ein Wohlfühlprogramm an einem freien Tag sehr wohl verdient. Und ich weiß, dass ich ja auch nicht die einzige bin die arbeitet, während viele andere ihr Wochenende genießen, sich mit Freunden und der Familie treffen, ins Open Air Kino oder auf die Weinlauben der Umgebung gehen, die Freizeit aktiv in der Natur verbringen oder sogar des nächtens schlafen! Also widme ich meinen heutigen grünen Smoothie all denjenigen, und allen anderen auch, die meinen, ihn sich verdient zu haben! Jawohl!

After Work Detox-Smoothie

Der Begriff „Detox“ ist ja derzeit aus den aktuellen Schlagzeilen zu Ernährung und Gesundheit nicht mehr wegzudenken, überall begegnet man ihm. Manchmal finde ich es schon fast lästig…. denn alles wird „gedetoxed“;  und deshalb verwende ich ihn auch heute wieder mit einem Schmunzeln, einem Zwinkern, und einfach dem Gefühl, dem Körper, insbesondere mir selbst Zeit genommen zu haben, etwas leckeres, wertvolles Zubereitet zu haben!

Apropos Zeit – eigentlich geht ein Smoothie ja im Handumdrehen:

After Work Detox-Smoothie

Für ca. 600 ml werden benötigt:

  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 1/3 Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • 50g Babyspinat
  • Je ein paar Blätter frischen Basilikum und Minze
  • 200ml stilles Wasser
  • 1 Handvoll Eiswürfel

Alle Zutaten (natürlich können diese auch nach Gusto abgewandelt werden), im Mixer fein pürieren, im Vitamix für ca. 60 Sekunden, oder bis der Smoothie fein und cremig ist.

Ich lehne mich nun mit meinem schönen Mason Jar– Smoothie-Glas zurück… Zum Wohl und auf die Gesundheit!

Herzlichst eure Franziska

After Work Detox-Smoothie

After Work Detox-Smoothie

 …. und wer vom „detoxen“ noch nicht genug hat, der möge sich eine Inspiration hier holen!

Grüner Mangold-Mango-Chia Smoothie

Hallo meine Lieben,

heute möchte ich mal wieder gerne einen grünen Smoothie aus meinem Repertoir vorstellen. Nachdem man ja gerade richtig schönen Mangold bekommt, habe ich diesen ständig im Einsatz. Heute also im Smoothie. Und nachdem ich letztens mal nach einem Rezept für grüne Smoothies ohne Banane gefragt worden bin, ist dieser hier nun ein gutes Beispiel dafür!

Mangold-Mango-Chia-Smoothie

Folgende Zutaten werden benötigt:

  • 1 Mango (ca. 250g Fruchtfleisch)
  • 150g Mangold
  • 1 Kiwi
  • 1/2 Zitrone (nur den Saft)
  • 8 Datteln
  • 1 EL Chiasamen
  • 500 ml Wasser

Alle Zutaten gewaschen und grob geschnitten in den Blender geben und für ca 30 Sekunden auf höchster Stufe mixen. Insgesamt wird es über einen Liter leckersten Smoothie ergeben, der aufgrund der Chiasamen zusätzlich einen hohen Ballaststoffanteil mitbringt und so lange satt hält!

In diesem Sinne – get your greens on! –

Eure Franziska

Spinat-Orangen-Cocos-Smoothie mit Hanfsamen

Hallo Leute!

Da die grünen Smoothies so variantenreich sein können in ihren Zutaten und im Geschmack, werde ich euch immer wieder neue Rezeptideen von mir vorstellen. Dieses mal mit der besonderen Zutat: den Hanfsamen.

Spinat-Cocos Smoothie, green Smoothie

Zutaten:

  • 50 g Babyspinat
  • 1 Orange
  • 1 Kiwi
  • 1 Stange Staudensellerie
  • 1 EL Hanfsamen
  • 300 ml Cocosnusswasser

Die Hanfsamen sind reich an Antioxidantien, Vitamin E und den B-Vitaminen. Sie bestehen außerdem zu 20-24 Prozent aus reinem hochwertigen Protein in Form aller essentieller Aminosäuren, die der Mensch benötigt, um daraus körpereigenes Eiweiß aufzubauen. Weiterhin schenkt es wertvolle Omega-3/6-Fettsären und soll die Entgiftung des Körpers unterstützen.

Green Paradise (Smoothie)

Hallo schöne Welt!

Für diesen leckeren herbstlichen grünen Smoothie benötigt ihr:

  • 2 Bananen
  • 1/2 Apfel
  • 1 Orange
  • 3-4 Datteln, meine Favoriten „Medjool“
  • Grünkohl, ca 40g
  • ca 300 ml Wasser

und nun alle Zutaten in einem starken Blender mixen –  guten Appetit

                       auf die Gesundheit!      „get your greens on“Bild