Schlagwort-Archive: Detoxgetränk

My „After Work Detox-Smoothie“

Hallo ihr Lieben,

It´s time to do some „Detoxing“- dachte ich mir heute wieder, denn wer am Wochenende viel gearbeitet hat, der hat sich ein Wohlfühlprogramm an einem freien Tag sehr wohl verdient. Und ich weiß, dass ich ja auch nicht die einzige bin die arbeitet, während viele andere ihr Wochenende genießen, sich mit Freunden und der Familie treffen, ins Open Air Kino oder auf die Weinlauben der Umgebung gehen, die Freizeit aktiv in der Natur verbringen oder sogar des nächtens schlafen! Also widme ich meinen heutigen grünen Smoothie all denjenigen, und allen anderen auch, die meinen, ihn sich verdient zu haben! Jawohl!

After Work Detox-Smoothie

Der Begriff „Detox“ ist ja derzeit aus den aktuellen Schlagzeilen zu Ernährung und Gesundheit nicht mehr wegzudenken, überall begegnet man ihm. Manchmal finde ich es schon fast lästig…. denn alles wird „gedetoxed“;  und deshalb verwende ich ihn auch heute wieder mit einem Schmunzeln, einem Zwinkern, und einfach dem Gefühl, dem Körper, insbesondere mir selbst Zeit genommen zu haben, etwas leckeres, wertvolles Zubereitet zu haben!

Apropos Zeit – eigentlich geht ein Smoothie ja im Handumdrehen:

After Work Detox-Smoothie

Für ca. 600 ml werden benötigt:

  • 1 Banane
  • 1 Orange
  • 1/3 Avocado
  • Saft einer halben Limette
  • 50g Babyspinat
  • Je ein paar Blätter frischen Basilikum und Minze
  • 200ml stilles Wasser
  • 1 Handvoll Eiswürfel

Alle Zutaten (natürlich können diese auch nach Gusto abgewandelt werden), im Mixer fein pürieren, im Vitamix für ca. 60 Sekunden, oder bis der Smoothie fein und cremig ist.

Ich lehne mich nun mit meinem schönen Mason Jar– Smoothie-Glas zurück… Zum Wohl und auf die Gesundheit!

Herzlichst eure Franziska

After Work Detox-Smoothie

After Work Detox-Smoothie

 …. und wer vom „detoxen“ noch nicht genug hat, der möge sich eine Inspiration hier holen!

„Watermelon-Cooler“ (frisch, fruchtig, kalorienarm)

Hallo meine Lieben,

36° Grad und es wird noch heißer…. da kommt eine erfrischende Abkühlung, ein eiskalter Wassermelonen-Zitronen-Minz Saft/Smoothie genau richtig! Einfach und schnell Zubereitet ist er auch schon im Handumdrehen fertig.

"Watermelon-Cooler" mit frischer Minze

Zutaten (Menge nach Belieben)

  • Wassermelone
  • Bio-Zitrone
  • Minzblätter
  • ggf. Eiswürfel oder Mineralwasser
  • Mason Jar

Für die Zubereitung nehme ich selbst eingefrorene Wassermelonen-Würfel und püriere diese zusammen mit etwas Mineralwasser und einigen Minzblättern im Vitamix /Mixer. Damit ist der Cooler eigentlich "Watermelon-Cooler" mit frischer Minzeschon fertig. Eine einfachere Zubereitungsalternative wäre, frische, d.h. nicht eingefrorene Wassermelone zu nehmen und dafür Eiswürfel mit in den Mixer zu geben. Dann erhält man den selben erfrischenden Effekt ohne vorher Wassermelone einfrieren zu müssen. Eine leckere Variante ist auch die einfachen Eiswürfel durch Cocoswasser-Eiswürfel zu ersetzen. Also,  viele Varianten sind möglich und versorgen uns mit viel Flüssigkeiten wenig Kalorien.

Abgesehen davon stecken in den Fruchtfasern auch viele A- und C-Vitamine. Hinzu kommt ein nennenswerter Eisen-Anteil sowie ein geringer Natriumgehalt, der zusammen mit dem vielen Wasser die Nieren entwässert und reinigt. Eine Wassermelone hat kaum Kalorien, lediglich etwa 24 kcal pro 100 Gramm. Auch die Kerne der dieser Melone sind nicht zu verachten, denn sie enthalten Vitamine, Mineralstoffe, Fett und Eiweiß und werden hier einfach mitpüriert.

"Watermelon-Cooler" mit frischer Minze

 

Ich wünsche euch noch ein schönes restliches Pfingstwochenende!

Wer auf der Suche nach weiteren leckeren Getränken ist kann gerne hier mal schauen:

Schöne Zeit!

Bils bald, eure Franziska