Archiv der Kategorie: Salate

Taboulé (vegan)

Hallo meine Lieben, hallo schöne Welt!

Für heute habe ich dieses schöne frische Taboulé vorbereitet. Ganz besonders gut eignet sich dieses Gericht auch für „to go“, das heißt einfach und schnell zum Vorbereiten und dann gut zum Mitnehmen, z.B. zur Arbeit, Schule zur Party etc.

IMG_9948

Zutaten für 2 Personen:

  • 1 Tasse Bulgur (Alnatura)
  • 2 Tassen Wasser
  • 1 EL Sekem Couscous Sahara von Lebensbaum (Biomarkt)
  • 1 gr. Bund Petersilie, glatt
  • 200g Tomaten
  • 1/3 Gurke
  • 2-3 Frühlingszwiebeln
  • 2 EL Olivenöl
  • 2 EL Zitronensaft
  • ggf. frische Minze
  • Salz und Pfeffer

Zunächst den Bulgur nach Anleitung aufkochen. Ich habe 1 Tasse mit 2 Tassen Wasser zum Kochen gebracht und dann so lange köcheln lassen bis das Wasser verkocht war und der Bulgur noch leicht bissfest. Bevor ich ihn vom Herd genommen habe habe ich den Esslöffel Couscous-Gewürz untergerührt. Während des Abkühlens nun die Petersilie und Minze hacken, die Tomaten, die Gurke und die Frühlingszwiebeln schneiden. Dann mit dem Olivenöl und dem Zitronensaft unter den abgekühlten Bulgur geben und mit Salz und Pfeffer nach Belieben würzen.

Habt viel Spaß beim Nachkochen und Genießen!

1. Gang des veganen Silvestermenüs 2013-2014: Fruchtig-bunter Marktsalat

1. Gang des veganen Silvestermenüs 2013-2014: Fruchtig-bunter Marktsalat

Gestartet haben wir dann mit diesem bunten Salat:

Salat2IMG_9746

Zutaten für 4 Personen:

  • 100g Feldsalat vom Markt
  • 4-6 Medjool-Datteln, Dennree
  • 1 Avocado
  • Sprossen-Mix (selbstgezogen)
  • Walnüsse
  • Kresse
  • Blaubeeren und Granatapfelkerne zur Dekoration

Für das Dressing:

  • 100g Blaubeeren
  • Saft einer Limette
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Mandelmus
  • Salz, Pfeffer nach eigenen Vorlieben
  • etwas Agavendicksaft
  • ggf. etwas Wasser zum Verdünnen

Salat1IMG_9739

Die weiteren Gänge des Silvestermenü´s:

2. Gang: Rote, exotisch-orientalische Linsensuppe

3. Gang: Rote Bete Maultaschen mit Frischkäsefüllung

4. Gang: Süßkartoffel-Saté-Spieße mit Korianderreis und Erdnusssauce

5. Gang: Waldpilz-Ravioli auf Schwarzwurzelragout

6. Gang: Raspberry-Cheesecake

Ein bunter Salat „Firework“

Hallo Leute,

Ihr sucht noch einen lustig-bunten-knalligen Salat mit den reinsten Geschmacksexplosionen für Silvester?
(Angelehnt an Attila Hildmann Vegan for Youth)

Tadaa:

IMG_2946

Man nehme:

  • Hokkaidokürbis, in Streifen geschnitten mit Olivenöl pepinselt und Kräutersalz gewürzt bei ca. 200 Grad Celcius für ca. 15 min. im Ofen, oberste Schiene
  • Ackersalat, gewaschen und geputz
  • Karotten in Streifen geschnitten, geraspelt oder mit dem Sparschäler in Streifen gehobelt
  • Granatapfelkerne
  • Walnusskerne
  • Sprossen

Für das Dressing:

  • 125g Blaubeeren
  • 2 EL Mandelmus
  • 2 EL Olivenöl oder Leinöl
  • 1 EL Agavendicksaft
  • 2 EL frisch gepresster Limettensaft
  • Abrieb von einer Bio-Limette
  • Salz und Pfeffer
  • ggf. noch etwas Wasser zur Verdünnung