„Watermelon-Cooler“ (frisch, fruchtig, kalorienarm)

Hallo meine Lieben,

36° Grad und es wird noch heißer…. da kommt eine erfrischende Abkühlung, ein eiskalter Wassermelonen-Zitronen-Minz Saft/Smoothie genau richtig! Einfach und schnell Zubereitet ist er auch schon im Handumdrehen fertig.

"Watermelon-Cooler" mit frischer Minze

Zutaten (Menge nach Belieben)

  • Wassermelone
  • Bio-Zitrone
  • Minzblätter
  • ggf. Eiswürfel oder Mineralwasser
  • Mason Jar

Für die Zubereitung nehme ich selbst eingefrorene Wassermelonen-Würfel und püriere diese zusammen mit etwas Mineralwasser und einigen Minzblättern im Vitamix /Mixer. Damit ist der Cooler eigentlich "Watermelon-Cooler" mit frischer Minzeschon fertig. Eine einfachere Zubereitungsalternative wäre, frische, d.h. nicht eingefrorene Wassermelone zu nehmen und dafür Eiswürfel mit in den Mixer zu geben. Dann erhält man den selben erfrischenden Effekt ohne vorher Wassermelone einfrieren zu müssen. Eine leckere Variante ist auch die einfachen Eiswürfel durch Cocoswasser-Eiswürfel zu ersetzen. Also,  viele Varianten sind möglich und versorgen uns mit viel Flüssigkeiten wenig Kalorien.

Abgesehen davon stecken in den Fruchtfasern auch viele A- und C-Vitamine. Hinzu kommt ein nennenswerter Eisen-Anteil sowie ein geringer Natriumgehalt, der zusammen mit dem vielen Wasser die Nieren entwässert und reinigt. Eine Wassermelone hat kaum Kalorien, lediglich etwa 24 kcal pro 100 Gramm. Auch die Kerne der dieser Melone sind nicht zu verachten, denn sie enthalten Vitamine, Mineralstoffe, Fett und Eiweiß und werden hier einfach mitpüriert.

"Watermelon-Cooler" mit frischer Minze

 

Ich wünsche euch noch ein schönes restliches Pfingstwochenende!

Wer auf der Suche nach weiteren leckeren Getränken ist kann gerne hier mal schauen:

Schöne Zeit!

Bils bald, eure Franziska

Advertisements

14 Gedanken zu „„Watermelon-Cooler“ (frisch, fruchtig, kalorienarm)

  1. rhea72

    Oh Franziska, das hätte ich gerne JETZT – aber wo bekomme ich heute am Feiertag eine Melone her…?

    Genieße den Tag!

    Rhea

    Antwort
    1. Franziska vom "Have a Try-Blog" Autor

      …ich sag dir jetzt lieber nicht dass ich immernoch etwas von meiner übrig habe…
      Und genießen werde ich heute definitiv, nach drei Kliniknachtdiensten bringt mich an solch einem herrlichen Tag nichts zur Ruhe!
      Ganz liebe Grüße und ebenfalls eine tolle Zeit!
      -> Melone gibts dann bei euch morgen ;-)

      Antwort
  2. My life as a veganista

    Ich bin gerade auch in der Klinik. Aber nicht zum Arbeiten. :( Wie auch immer, sobald ich zu Hause bin, wird das definitiv ausprobiert. Klingt super lecker, danke für die tolle Idee! :)

    Antwort
  3. Reni

    Mmmm, Melonensmoothie hab ich auch schon gemacht. Allerdings ohne Minze. Das probier ich das nächste Mal. Die Woche soll ja wieder heiß werden, dann ist der Smoothie eine willkommene, kalorienarme Erfrischung!
    lg
    Reni

    Antwort
  4. Pingback: Zucchini-”Pasta” mit Mango-Avocadodressing (raw-vegan) | have a try

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s