Couscous mit Minze und Petersilie (vegan)

Einen schönen Nachmittag, und einen guten Abend,

nach so viel Süßem die letzten Tage, insbesondere mein Zitronenkuchen hatte es mir wirklich wieder einmal angetan, ist mir heute nach etwas herzhafterem, ja auch etwas leichterem gewesen. Und da ich ja frische Kräuter liebe, und sie heute auch in großen Mengen auf dem Markt gefunden habe, ist mir schnell die Idee zu folgendem Rezept gekommen: Ein Couscous-Salat mit viel Minze und Petersilie und ganz ganz vielen weiteren frischen Zutaten sollte es sein.

Couscous-Salat mit Minze und Petersilie (vegan)

 Meine Zutaten:

  • 1 Becher Couscous
  • 1 1/2 Becher Wasser
  • 1 TL Couscous Sahara von Lebensbaum
  • 1 Paprika
  • 1/2 Gurke
  • 150g Tomaten (hier Cherry-Tomaten)
  • 1 rote Zwiebel
  • 2 Frühlingszwiebeln
  • 1 Handvoll Minze
  • 1 Handvoll Petersilie
  • 1 EL Olivenöl
  • 1 EL Zitronensaft
  • Salz und Pfeffer

Für die Zubereitung den Couscous in der 1 1/2-fachen Menge Wasser kurz aufkochen und dann noch für weitere 10-15 min. Ziehen lassen. Dabei das Couscous-Gewürz, ich nehme gerne das von Lebensabaum, unterrühren. Danach abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit das Gemüse waschen und fein schneiden, die Minze und die Petersilie hacken. Wenn der Couscous abgekühlt ist, das Olivenöl und den Zitronensaft untermischen, und dann nach und nach die weiteren Zutaten vorsichtig unterheben damit sie nicht gleich vermatscht werden. Mit Salz und Pfeffer nach Belieben abschmecken.

Couscous-Salat mit Minze und Petersilie (vegan)

Prima ist dieser Salat auch zum Vorbereiten und Mitnehmen auf eine Party, Grillparty, oder auch zum Mitnehmen zur Arbeit. Gekühlt ist er auf alle Fälle auch über Nacht „haltbar“ und schmeckt dann, da durchgezogen, mindestens genauso lecker!

….so, dieser hier wird nun aber nicht aufgehoben sondern er ist angerichtet und wird gleich genossen ;-)

Guten Appetit und allen einen schönen erholsamen Abend!

Herzlichst eure Franziska

 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Couscous mit Minze und Petersilie (vegan)

  1. Pingback: Gefüllte Zucchini (Champignon-Ingwer-Risotto) mit grünem Spargel, Mandelsauce und Bärlauchpesto (vegan, glutenfrei) | have a try

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s