Quinoa-Tarte mit Kirschen (glutenfrei, vegan)

Hallo meine Lieben!

Heute habe ich mal wieder Lust auf etwas Süßes gehabt, dabei erinnert folgendes kleines Küchlein ein bisschen an ein Griesflammerie, nur dass es aus Quinoa hergestellt wurde und damit auch glutenfrei ist. Es kann sowohl warm direkt aus dem Ofen als auf abgekühlt als kleiner Kuchen genossen werden.

Quinoa-tarte mit Kirschen (glutenfrei, vegan)

Zutaten für 2 Förmchen (ca. 14 cm Durchmesser):

  • 100g Quinoa
  • 300ml Wasser
  • 90ml Mandelmilch
  • 30g Rohrohrzucker
  • 2 EL Sojamehl mit 4 EL Wasser
  • 1Msp Vanille
  • Sauerkirschen oder anderes Obst deiner WahlMandelblättchen zur Deko

Für die Zubereitung die Quinoa mit dem Wasser für 20 Min. sanft köcheln lassen (bis das Wasser ganz verkocht ist, Vorsicht dass es dabei nicht anbrennt). Anschließend die Mandelmilch, den Zucker, die Vanille und das Gemisch aus Sojamehl und Wasser hinzugeben und gut unterrühren. Auf die Förmchen verteilen (ggf. diese etwas anfetten), die Kirschen und Mandelplättchen darauf verteilen und bei 175°C für ca 20- 25 Min in den vorgeheizten Ofen geben.

Viel Spaß beim Nachbacken!

Advertisements

3 Gedanken zu „Quinoa-Tarte mit Kirschen (glutenfrei, vegan)

  1. Pingback: Mini Schoko-Kokos-Gugl (vegan) | have a try

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s